SPD Deiningen

Zukunft gestalten für Deiningen - Nominierungsveranstaltung der SPD

Kommunalpolitik

Zukunft gestalten für Deiningen

Die SPD-Nominierungsversammlung fand im Schützenheim Deiningen statt. Bei der Begrüßung hob die Ortsvereinsvorsitzende Sonja Gernhäuser-Weng hervor, dass die Kommunalwahlen in Deiningen einige Veränderungen bringen werden. Das Gemeinderatsgremium wird künftig nur noch 12 statt bisher 14 Mitglieder umfassen und das Auszählverfahren wurde wieder geändert. So wird es eine spannende Wahl in Deiningen geben und es sei wichtig, dass möglichst viele zum Wählen gehen. Die Versammlungsleitung übernahm im weiteren Christoph Schmid und führte souverän durch die Tagesordnung.

Bei dem Punkt Vorstellung der Kandidaten stellten sich die Bewerberinnen und Bewerber durchaus selbstbewusst den zahlreich erschienenen Gästen vor.
Die zweite Bürgermeisterin Sonja Gernhäuser-Weng, Kurt Bühlmeier und Manuela Martin waren bereits bisher im Gemeinderat und stellen sich wieder zur Wahl. Neben bekannten Gesichtern finden sich viele neue, junge und weibliche Kandidaten auf der Liste.

Alle engagieren sich bereits ehrenamtlich bei der Feuerwehr, im Sportverein, Musikverein, Schützenverein und den Kirchen oder haben beruflich in der Verwaltung zu tun und wollen nun einmal die andere, die Gemeindeseite kennenlernen, bei der sie aktiv zum Wohl aller Bürger und Vereine mitentscheiden können.

Der Ortsverein freut sich, dass mit Christoph Schmid, Sonja Gernhäuser-Weng und Manuela Martin drei seiner Mitglieder auf der Kreistagsliste kandidieren. Wichtige Themen der SPD für die Kreistagswahlen wurden von Christoph Schmid vorgestellt.

Der Ortsverein wird unter der Überschrift „Zukunft gestalten für Deiningen“ in den Wahlkampf starten. Eine weitere Möglichkeit, die Kandidatinnen und Kandidaten persönlich kennenzulernen, ist die Wahlveranstaltung der SPD Deiningen am 16. Februar um 19 Uhr in der Pizzeria Donau-Ries in Deiningen, bei der auch der SPD-Landratskandidat Peter Moll dabei sein wird.

Die Gemeinderatsliste der SPD Deiningen steht unter dem Motto „Zukunft gestalten für Deiningen“

Liste der Kandidaten:

  1.  Sonja Gernhäuser-Weng (2. Bgm.in, Gemeinderätin)
  2.  Kurt Bühlmeier (Gemeinderat)
  3.  Manuela Martin (Gemeinderätin)
  4.  Dieter Dotzauer
  5.  Michelle Grieb
  6.  Christoph Röttinger
  7.  Sabrina Sommer
  8.  Kai Specker
  9.  Robert Weng
  10. Arno Trautsch
  11. Martin Strasser
  12. Gerhard Hoffmann

     Ersatzkandidatinnen:
  13. Susanne Durant
  14. Bianca Biller

 
 

NEWS

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de